• Forsthaus Annweiler Rundwanderweg 5 durch das Eiderbachtal

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      169 m
    • Abstieg
      169 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      1:00 h
    • Strecke in km
      3,6 km
    • Max. Höhe
      464 m
    • Minimale Höhe
      314 m

    Startpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Zielpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Anfahrt
    B 48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz, Abzweig Annweiler Forsthaus folgen

    Parken
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Weitere Infos/Links

    Büro für Tourismus Annweiler am Trifels
    Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels
    www.trifelsland.de, Tel. 06346-2200

    Hilf uns, eine nachhaltige und umweltschonende Urlaubsregion zu sein!

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Der nächste Bahnhaltepunkt ist Rinnthal, von dort gelangt man den PWV Markierungen blau weiß und blau gelb zum Ausgangspunkt am Annweilerer Forsthaus. Aber allein dieser Weg ist schon eine längere Wanderung.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Rundwanderweg des Naturparks Pfälzerwald durch das romantische und urwüchsige Eiderbachtal. Auch für Familien geeignet.

    Die Tour beginnt am Wanderparkplatz am Annweiler Forsthaus im Stadtwald von Annweiler, zu erreichen über Rinnthal und die B48. Vom Parkplatz aus wandern wir auf der gegenüberliegenden Seite des Forsthauses in den Wald hinein. Vom linken Weg aus biegt ein schmaler Pfad links ab. Diesem folgend steigen wir hinunter ins Eiderbachtal.

    Am Brunnen gehen wir zunächst links auf dem Wirtschaftsweg, biegen dann aber am Woog links in einen schönen Pfad ein. Nun wandern wir erst am Woog, dann am Bach entlang, mal auf der einen, mal auf der anderen Seite, vorbei an Felsen und Farnen, das urwüchsige Tal hinauf. Am Ende des Tales stoßen wir wieder auf einen breiteren Weg, dem wir links zurück zum Annweiler Forsthaus folgen. Kurz vor dem Forsthaus folgt der Weg nach rechts einem Wanderpfad, der auf den Parkplatz mündet.

     

    UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

    • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
    • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
    • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
    • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
    • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
    • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
    • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

    Wegbeschreibung

    Am Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler in östlicher Richtung losgehen, dann nach wenigen Metern leicht links halten. An einer breiten Kreuzung biegt halb links ein schmaler Pfad ab. Diesem auf dem Zickzackweg hinab ins Eiderbachtal folgen. Am Pommernbrunnen kurz links den Fahrweg nutzen, nach wenigen Metern halb rechts in den Pfad direkt am Woog einbiegen.

    Nun geht es zwischen Felsen und über Brückchen links und rechts des Eiderbachs bergan. Ein kleiner See beendet den Pfad am Weg, jetzt weiter ein Stück auf dem Fahrweg. Dann zweigt scharf links ein Pfad ab. Diesem bergan folgen bis auf eine breiteren Weg, dann rechterhand weiter bis zum Annweiler Forsthaus, dem Ausgangspunkt des Rundwanderwegs.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

    : Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels e.V.

    Höhenprofil

    Spielplätze

    in der Urlaubsregion Trifelsland
    0
  • Forsthaus Annweiler Rundwanderweg 5 durch das Eiderbachtal

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      169 m
    • Abstieg
      169 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      1:00 h
    • Strecke in km
      3,6 km
    • Max. Höhe
      464 m
    • Minimale Höhe
      314 m

    Startpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Zielpunkt der Tour
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Anfahrt
    B 48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz, Abzweig Annweiler Forsthaus folgen

    Parken
    Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

    Weitere Infos/Links

    Büro für Tourismus Annweiler am Trifels
    Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels
    www.trifelsland.de, Tel. 06346-2200

    Hilf uns, eine nachhaltige und umweltschonende Urlaubsregion zu sein!

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Der nächste Bahnhaltepunkt ist Rinnthal, von dort gelangt man den PWV Markierungen blau weiß und blau gelb zum Ausgangspunkt am Annweilerer Forsthaus. Aber allein dieser Weg ist schon eine längere Wanderung.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Rundwanderweg des Naturparks Pfälzerwald durch das romantische und urwüchsige Eiderbachtal. Auch für Familien geeignet.

    Die Tour beginnt am Wanderparkplatz am Annweiler Forsthaus im Stadtwald von Annweiler, zu erreichen über Rinnthal und die B48. Vom Parkplatz aus wandern wir auf der gegenüberliegenden Seite des Forsthauses in den Wald hinein. Vom linken Weg aus biegt ein schmaler Pfad links ab. Diesem folgend steigen wir hinunter ins Eiderbachtal.

    Am Brunnen gehen wir zunächst links auf dem Wirtschaftsweg, biegen dann aber am Woog links in einen schönen Pfad ein. Nun wandern wir erst am Woog, dann am Bach entlang, mal auf der einen, mal auf der anderen Seite, vorbei an Felsen und Farnen, das urwüchsige Tal hinauf. Am Ende des Tales stoßen wir wieder auf einen breiteren Weg, dem wir links zurück zum Annweiler Forsthaus folgen. Kurz vor dem Forsthaus folgt der Weg nach rechts einem Wanderpfad, der auf den Parkplatz mündet.

     

    UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

    • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
    • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
    • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
    • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
    • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
    • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
    • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

    Wegbeschreibung

    Am Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler in östlicher Richtung losgehen, dann nach wenigen Metern leicht links halten. An einer breiten Kreuzung biegt halb links ein schmaler Pfad ab. Diesem auf dem Zickzackweg hinab ins Eiderbachtal folgen. Am Pommernbrunnen kurz links den Fahrweg nutzen, nach wenigen Metern halb rechts in den Pfad direkt am Woog einbiegen.

    Nun geht es zwischen Felsen und über Brückchen links und rechts des Eiderbachs bergan. Ein kleiner See beendet den Pfad am Weg, jetzt weiter ein Stück auf dem Fahrweg. Dann zweigt scharf links ein Pfad ab. Diesem bergan folgen bis auf eine breiteren Weg, dann rechterhand weiter bis zum Annweiler Forsthaus, dem Ausgangspunkt des Rundwanderwegs.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

    : Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels e.V.

    Höhenprofil