• Eußerthal Rundweg 6

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      160 m
    • Abstieg
      160 m
    • Schwierigkeit
      leicht
    • Dauer
      2:00 h
    • Strecke in km
      5,7 km
    • Max. Höhe
      314 m
    • Minimale Höhe
      195 m

    Startpunkt der Tour
    Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus (Hauptstraße)

    Zielpunkt der Tour
    Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus (Hauptstraße)

    Anfahrt
    Über die B10 Landau-Pirmasens Abfahrt Albersweiler - Ramberg - Eußerthal, dann der Beschilderung nach Eußerthal folgen

    Parken
    Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus (Hauptstraße)

    Weitere Infos/Links

    Büro für Tourismus Annweiler,
    Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels
    www.trifelsland.de, Tel. 06346-2200

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    nächster Bahnhaltepunkt Albersweiler, dann mit dem Bus

    Fahrplaninformationen unter www.vrn.de

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Abwechslungsreicher leichter Rundweg durch den Wald und über die Wiesen um Eußerthal mit schönen Ausblicken auf den Ort

    Am Ausgangspunkt der Tour, dem Dorfgemeinschaftshaus / Feuerwehr in der Ortsmitte von Eußerthal, befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 521) und ein Parkplatz.

    Vom Parkplatz aus startet die Tour nach rechts in die Haupstraße. An der nächsten Kreuzung müssen wir gleich nochmal rechts in die Ziegelbergstraße abbiegen. Dann geht es parallel mit dem Rundweg 2 geradeaus in das Waldtal. Nach wenigen Metern trennen sich die Rundwanderwege 2 und 6, unser Weg 6 biegt nach rechts in einen Pfad ab und wir wandern gleich wieder rechts am Waldrand entlang.

    Nun hat man immer wieder einen schönen Blick auf das Dorf, bevor der Weg nach Westen abbiegt. Am Talende wendet der Weg und führt uns aus dem Wald heraus einem Bachlauf folgend in die Wiesen. An einer Wegekreuzung biegen wir dann links ab und wandern mit dem Mönchsweg und dem Pfälzer Weinsteig zurück ins Dorf und zu unserem Ausgangspunkt. Dabei kommen wir auch an der ehemaligen Zisterzienserkirche vorbei, die einen Abstecher lohnt.


    Wegbeschreibung

    Am Ausgangspunkt der Tour, dem Dorfgemeinschaftshaus / Feuerwehr in der Ortsmitte von Eußerthal, befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 521) und ein Parkplatz.

    Vom Parkplatz aus startet die Tour nach rechts in die Haupstraße. An der nächsten Kreuzung müssen wir gleich nochmal rechts in die Ziegelbergstraße abbiegen. Dann geht es parallel mit dem Rundweg 2 geradeaus in das Waldtal. Nach wenigen Metern trennen sich die Rundwanderwege 2 und 6, unser Weg 6 biegt nach rechts in einen Pfad ab und wir wandern gleich wieder rechts am Waldrand entlang.

    Nun hat man immer wieder einen schönen Blick auf das Dorf, bevor der Weg nach Westen abbiegt. Am Talende wendet der Weg und führt uns aus dem Wald heraus einem Bachlauf folgend in die Wiesen. Wir durchqueren einen kleinen Wald mit kurzen Bäumen, den sogenannten "Schälebrichel", die den Eußerthalern ihren Spitznamen geben.

    An einer Wegekreuzung biegen wir dann links ab und wandern mit dem Mönchsweg und dem Pfälzer Weinsteig zurück ins Dorf und zu unserem Ausgangspunkt. Dabei kommen wir auch an der ehemaligen Zisterzienserkirche vorbei, die einen Abstecher lohnt. Rund um die Klosterkirche informieren Tafeln über die Geschichte des Klosters, der Zisterzienser und des Lebens der Mönche im Mittelalter.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil