Silz

Im Klingbachtal liegt Silz am See, ein einladender Erholungsort inmitten des Biosphärenreservats Pfälzerwald, am Fuße des Wasgau. Silz ist idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl interessanter Wanderrouten. Von hier aus führen Wege zur Burgruine Lindelbrunn, zu den Burgen Berwartstein und Landeck sowie zur Madenburg. Aber auch der Abtskopf, die Silzer Linde,der Bethof oder der Seehof sind eine Wanderung wert. Recht eben radelt man auf dem Klingbachradweg über Klingenmünster bis an den Rhein. Oder etwas sportlicher auf der Raubrittertour in die Südwestpfalz. Wer es geruhsamer mag, entdeckt bei einem Spaziergang den kleinen idyllischen Landschaftsweiher am Ortsrand, wo man beruhigt die Seele baumeln lassen kann. Doch finden auch Nordic Walking Freunde hier den Startpunkt für drei schöne Rundwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Außerdem befindet sich am Silzer See ein Stellplatz für Wohnmobile.

Im nahegelegenen Wild- und Wanderpark sind auf 100 Hektar Naturgelände 400 Tiere aus 15 europäischen Arten zuhause, die man auf den 1-2 Stunden langen Rundwegen entdecken kann. Ob Streichelzoo oder Abenteuerspielplatz – kleine Entdecker kommen voll auf ihre kosten.

Weitere Informationen unter www.silz.de.

Wandertipp: 
Rundwanderweg 26 zum Schweinsfelsen und zur Burgruine Lindelbrunn - schöne Aussichten und erholsames Naturerlebnis. 

Insidertipp: 
Von April bis Oktober werden die Wölfe im Wild- und Wanderpark täglich um 11 Uhr gefüttert. Ein spannendes Schauspiel!
www.wildpark-silz.de


Das könnte Sie auch interessieren