Stadtführung mal anders

Führungen in historischen Gewändern


FRESKENTOUR MIT KONSTANZE

Der Maler Adolf Kessler hat die Geschichte der Staufer in drei öffentlichen Gebäuden mit einer Fresko Technik ausgemalt. Sie erfahren von unserer Gästeführerin mehr über die Geschichte, der Freskomalerei sowie über den Maler selbst. Lassen Sie sich unter kundiger Führung die Fresken von Adolf Kessler im Rathaussaal, im Hohenstaufensaal und der St. Josef Kirche erklären und tauchen Sie so in die Geschichte der Staufer und Stadt Annweiler am Trifels ein.

ABENDS MIT GERBERFRAU KATHARINA UNTERWEGS

Eine Stadtführung in der Dämmerung, eine stimmungsvolle Art, Annweiler zu erleben.

GERBER - WOHNEN UND ARBEITEN UNTER EINEM DACH

Vor mehr als 400 Jahren siedelten sich auf Anwerben des Landesherren, Glaubensflüchtlinge - Hugenotten in Annweiler an. In den historischen Gassen entlang der Queich kann man noch heute liebevoll restaurierte und gepflegte Gerberhäuser bewundern, in denen einst die Gerber mit ihren Familien wohnten und arbeiteten. Lassen Sie sich unter kundiger Führung im Gerbermuseum an Gerätschaften aus längst vergangener Zeit erklären, wie mit Einsatz natürlicher Mittel aus Häuten Leder wurde.

KIRCHEN IN ANNWEILER AM TRIFELS

Annweiler am Trifels verfügt über drei Kirchen: der katholischen St. Josefskirche von 1866/68, der protestantischen Stadtkirche aus verschiedenen Epochen und einem besonderen Kleinod, der Kapelle zur lieben Frau. Diese wurde 1429 geweiht und ist somit das älteste historische Gebäude der Stadt. Über Jahrhundert alte und in Vergessenheit geratene gotische Gemälde, welche 1930 wiederentdeckt, freigelegt und restauriert wurden, schmücken die Kapelle und lassen sie in ihrer alten Pracht wieder erstrahlen.

Treffpunkt: Museum unterm Trifels (Schipkapass)

Unkosten pro Person: 5,- € (mind. 5 Personen)

RICHARD LÖWENHERZ, 

der englische König, war der berühmteste Gefangene auf der Burg Trifels. Machen Sie mit ihm einen Streifzug durch das Städtchen Annweiler oder die Burg Trifels. Lassen Sie sich Geschichte und Geschichten aus seiner Zeit der Gefangenschaft auf der über der Stadt liegenden Burg Trifels erzählen und erleben Sie mit ihm das Städtchen Annweiler.

STADTMAUERFÜHRUNG
Eine Führung entlang der alten Stadtbefestigung von Annweiler am Trifels, von der heute noch Reste zu entdecken sind. Als 2. älteste Stadt der Pfalz war Annweiler im Mittelalter von einer ca. sechs Meter hohen Mauer umgeben, die verschiedene Einlasstore und Türme aufwies.

STADTFÜHRUNG MIT DEM STADTSCHREIBER
Der Stadtschreiber kennt alle wichtigen Ereignisse der Stadt - aus erster Hand sozusagen. Lernen Sie so Annweiler am Trifels kennen, seine verwinkelten Gassen, die politischen Großereignisse der Vergangenheit und die Geschichte der Häuser und Plätze der Altstadt.

MARKWARD-FACKEL-FÜHRUNG
Als enger Vertrauter Kaiser Heinrichs VI. kennt Markward genau die Verhältnisse und Geheimnisse der Staufer und des mittelalterlichen Lebens. Abends im Schein der Fackeln ein besonderes Erlebnis!

Dauer: ca. 1 Stunde

Kosten: 60,- € (Pauschalpreis für eine Gruppe bis max. 35 Personen)